Home
F3B Segelflug in Österreich
7.Kirchheim Open 2010 E-Mail
Geschrieben von: Pölzl   

Super Ergebnis der österreichischen F3Bler!!!

3.Bernhard Flixeder (Radical)(AUT)

5.Jürgen Pölzl (Freestyler)(AUT)

8.Peter Hoffmann (Cyril)(AUT)

      Kaum war der F3B-Auftakt in Salzburg vorüber, hieß es schon vorbereiten für die Kirchheim-Open in Hülben. Die Wetterprognosen ließen einen wunderbaren Bewerb erhoffen und sie sollten diesmal auch Recht behalten. So gab es am gesamten Wochenende kaum eine Wolke am Himmel zu sehen, angenehme Temperaturen und leichten Wind aus verschiedenen Richtungen.

       

      So konnte der Bewerb am Freitag pünktlich um 08:00Uhr mit der ersten Zeitfluggruppe gestartet werden. Da der morgendliche Wind aber schon ganz schön heftig blies, gab es in den ersten Gruppen kaum jemanden der die 10 Minuten voll fliegen konnte. Dies besserte sich aber von Gruppe zu Gruppe. Die anschließenden Streckenflüge verliefen, wie in Hülben fast immer, sehr spannend. Bei manchen Gruppen benötigte man „nur“ 11 Strecken, und bei manchen 35 Strecken für die begehrten 1000 Punkte. Anschließend wurde der Speedflug der 1. Runde geflogen. Wie sich schon bei den Streckenflügen erahnen ließ, sollte Einer der 104 Piloten einen richtig schönen „Bart“ erwischen. Bei Duchesne Denise war die Luft perfekt, er flog mit seinem Cyril eine saubere 13,08 und machte damit den 1000er. Diese Zeit sollte dann auch die Schnellste an diesem Wochenende bleiben. Anschließend ließ der Zeitflug der 2. Runde den ersten Bewerbstag ruhig ausklingen.

      --> weitere Bilder  von g.flixeder

      Frank_DSC6277_ret_k2

      Giere_DSC6245_ret_k2

      Weiterlesen...
       
      Salzburg 2010 E-Mail

       

      Alle Jahre wieder!

      F3B-Piloten suchen nach einer neuen Herausforderung!


      "Anmeldespeed" heißt die 4 Aufgabe, die  bei vielen Bewerben immer entscheidender wird. Bereits Wochen bzw. Monate bevor der Wettbewerbsleiter ruft "Rahmenzeit läuft mit dem Signalton" beginnt der fight um die ersten Plätze. Die Sieger sind dann auf der Anmeldeliste zu sehen. Für den Saisonstart in Salzburg war der Kampf um die ersten 70 Plätze bereits nach ca. 20Min. entschieden!

      Allerdings bekam keiner Pluspunkte, wenn er auf der Anmeldeliste weit vorne stand. Die Wertung begann mit "0" Punkte am Samstag den 10.04. und es wurde am Sonntag abgerechnet. Das Ergebnis brachte allerdings keine großen Überraschungen. Der erste Platz ging wieder an den Vorjahressieger.

      Platz 1. Herrig Andreas (GER)

      Platz 2. Seyfang Michael (GER)

      Platz 3. Trautwein Ulrich (GER)

      Platz 4.  Flixeder Gerhard (AUT)

      Platz 5.  Baudis Jiri (CZ)


      Salzburg panorama

       

      foto:g.flixeder

       


      Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 02. Oktober 2012 um 12:55 Uhr
       
      «StartZurück11121314WeiterEnde»

      Seite 14 von 14
      Copyright © 2017 F3B Segelflug in Österreich. Alle Rechte vorbehalten.
      Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.