Home Wettbewerbe Berichte 40.Oktoberfestpokal 2015
40.Oktoberfestpokal 2015 E-Mail

 

Der Münchner F3B-Oktoberfestpokal feierte am Wochenende

vom 25.-29.09.2015 seinen 40-igsten Geburtstag !!!

 

 DSC5290 kk

 

Kein Nebel und fast 5 komplette Runden, nur der "heißbegehrte" fünfte Zeitflug ist sich nicht mehr ausgegangen ;-)

In gewohnter, professioneller, aber teiweise auch sehr stressigen Art und Weise, speziell bei den überlappenden Zeitfluggruppen, wurde der O-Pokal heuer wieder durchgezogen.

Wie schon bei der F3B-WM in Holland, wird auch hier der Streckenflug mit Flaggensignalen geflogen.

Das bedeutet, dass jeder Pilot in seiner Gruppe eine Flagge zugewiesen bekommt und mit dieser den zugehörenden Wendemarkenrichter durch winken seinen folgenden Start signalisieren muss.

Erst nach Rückmeldung eines Flaggenzeichens mit der gleichen Farbe ist der Start freigegeben.

So entscheidet nicht der Startstellenleiter die Reihenfolge der Startfreigaben, was bei gleichzeitiger Anmeldung schon hin und wieder zu Diskussionen führte, sondern der Pilot selber, in dem er ja direkt mit "seinen" Wendemarkenrichter Kontakt aufnehmen kann.

 DSC5301 kk

 

...aus welchem Grund auch immer, zum Jubiläum waren "nur" 83 Piloten gekommen. Bedeutet aber nicht, dass deswegen die Qualität bzw. das Niveau der gezeigten Leistungen darunter litt.

Es waren beinahe alle da, die in der ganzen Saison um die begehrten F3B Stockerlplätze und Worldcup Punkte kämpften.

Daher gab es zum Schluß auch keine neuen Gesichter auf den Top Plätzen zu sehen.

 

 

 

 DSC5395 kk

 ...aus gegebenen Anlass und passend zu einer "Wiesenveranstaltung" in München gab es dieses Mal neben

den in München immer noch üblichen Sachpreisen auch für jeden Teilnehmer ein Lebkuchenherz!

Besten Dank dafür!!!

 DSC5444 kk

 Team KÄOB

 

 DSC5411 kk

 die senioren-Sieger

 

 DSC5418 kk

die junioren-Sieger

 DSC5423 kk

... zum siebenten Mal in Serie, aber auch zum letzten Mal holte sich Bernhard Flixeder die Juniorenwertung in München!

Platz 2 ging an Johannes Krischke GER und Platz 3 an den Neueinsteiger Joris Stollwerk GER

 

 

 DSC5429 kk

Wie schon erwähnt, bei den Siegern in der allgemeinen Klasse, keine große Abwechslung zu den vergangen Jahren

Gesamtwertung:

Platzierung Name Junior Nation World Cup Punkte
1. Herrig, Andreas  _ GER 50
2. Buchert, Jens _ GER 40
3. Herrig, Martin _ GER 30
4. Fiedler, Christian  _ GER 25
5. Kunz, Andreas _ GER 20
6. Dylla, Thomas  _ GER 19
7. Kübler, Thomas  _ SUI 18
8. Väisänen, Pasi  _ SWE 17
9. Hoffmann, Peter  _ AUT 16
10. Besemer, Steffen  _ GER 15

 

 

 G.Flixeder, 27.10.2015

 


 
Copyright © 2019 F3B Segelflug in Österreich. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.