Home Wettbewerbe Berichte
Berichte
1.Nortel Cup 2021 E-Mail

 

23 Monate Pause!

So lange hat es gedauert

 

Oktoberfestpokal München, September 2019, bei der Verabschiedung nach der Siegerehrung hätte keiner geglaubt, wenn jemand gesagt hätte es würde 23 Monate dauern bis wir uns wieder bei einem F3B-Bewerb treffen können.

Die letzten Monate haben uns gezeigt, alles ist möglich!

 

Danke an Jens Buchert, Johannes Krischke und ihre Helfer, dass sie diese lange Pause beendeten und kurzfristig einen Bewerb ins Leben gerufen haben.

Am 21.8-22.8.2021 fand der 1. F3B Nortel Cup am Flugplatz Gruibingen-Nortel statt. Es war ein super Wochenende das dank der Veranstalter in sehr entspannter und freundschaftlicher Atmosphäre ablief. Es hat sichtlich allen sehr viel Spaß gemacht!

 

 

Aus Österreich waren 5 Piloten angereist, darunter auch Lukas Lehner der als Rookie das erste Mal an einem Wettbewerb teilnahm und eine super Leistung zeigte.

 

In den folgenden Zeile beschreibt er seine Eindrücke:

Am 21. und 22. August 2021 fand in der Nähe Stuttgart der Nortel F3B Cup statt. Dieser Bewerb eignete sich perfekt dafür, als „Rookie“ zum ersten Mal an einem F3B-Wettbewerb teilzunehmen.

An diesem Bewerbswochenende fanden insgesamt drei Durchgänge statt. Die ersten beiden Durchgänge wurden am Samstag bei perfektem Wetter und guten thermischen Bedingungen geflogen. Daher war es auch ohne weiteres möglich, die geforderten 10 Minuten im Zeitflug zu erreichen. Das Streckenfliegen erforderte immer besonders viel Konzentration da man durch die Signale und Modelle von den anderen Piloten schnell mal den Überblick verliert. Am Sonntag war es stark bewölkt mit milden Temperaturen, dass das Zeitfliegen erschwerte. Dennoch war es ein super letzter Durchgang, bevor der angekündigte Regen eintraf.

Das einzigartige an der F3B Klasse sind die vielfältigen Aufgaben wie das Aufbauen der Winden und dem Equipment, das Starten der Modelle, das Helfen untereinander und vieles mehr. Dadurch ist immer eine gesunde Abwechslung auf dem Flugplatz garantiert und somit kommt auch keine Langeweile auf. Dank der großartigen Wettbewerbsleitung und dem erfahrenen österreichischen Team war auch als „Neuling“ eine erfolgreiche Teilnahme problemlos möglich und einfacher als gedacht. Somit war es neben der Absolvierung der Wettbewerbe ein spannendes Wochenende, wo man wieder viele neue Erfahrungen sammeln konnte und auch andere Wettbewerbspiloten aus anderen Nationen bestaunen und kennen lernen konnte. Als Segelfluginteressent lohnt es sich auf jeden Fall an so einer Veranstaltung einmal teilzunehmen.

 dsf5014 ret k 

 

Gesamtwertung: (44 Teilnehmer)

Platzierung Name Nation World Cup Punkte
1. Pölzl Jürgen AUT  x
2. Herrig Andreas GER  x
3. Hoffmann Peter AUT  x
4. Besemer Stefan GER  x
5. Fiedler Christian GER  x
6. Rossmann Hans AUT  x
7. Kübler Thomas SUI  x
8. Flixeder Gerhard AUT  x
9. Sarter Christoph GER  x
10. Hofmann Roland SUI  x

 

 

...die Sieger

...die Rookies

 

G.Flixeder, 05.09.2021

 


 
Weitere Beiträge...
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 2 von 79
Copyright © 2021 F3B Segelflug in Österreich. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.